Gedicht des Monats -Juni 2017

Ein hübsches Gedichtchen
ist wie ein Lichtchen,
ziert manche Nische
und festliche Tische
und hat ein Gesichtchen,
– dekoriert das Gedankengefüge.
Verse sind Blumenkrüge
im Haushalt der Stunden,
schöne Tage sind wortumwunden.

Foto: Welf Ortbauer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s