Gedicht des Monats -April 2019

Mauern um die Sehnsucht,
außerhalb ist, was wir suchen,
ständig planen wir die Flucht,
können Glück nicht buchen.
Herdentriebe, Vogelzug,
wann sind wir uns selbst genug?

Foto: Martin Ecker

Gedicht des Monats -März 2019

Die Schalen brechen auf.
Morgens, früh im Jahr
beginnt des Lebens Lauf
frisch, neu und wunderbar
und aus vergangner Nacht
wächst, was erwacht,
in einer Auferstehung wieder,
blüht, blinzelt, treibt;
spreizt sein Gefieder.

Foto: F. A. Ecker