Gedicht des Monats -März 2015

Vertonte Sehnsucht – immer wieder
entsteigt dem Herzen eins der Lieder,
die Wald und Sterne mit ihm singen
und den, der’s hört, zum Gehen bringen.

Du Wunderwelt, du Wanderweg, ich bin für euch bereit,
da ist kein Mensch mehr, der mich hält,
so, wie mir Fluss und Berg gefällt,
macht die Musik mich landschaftsweit.

 

Regenbogen001

Foto: Martin Ecker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s