Gedicht des Monats -Jänner 2014

Das Sichtbare liegt wie ein Schleier
über Unsichtbarem, Wahrem.
Über wirklich Wunderbarem
hängt das Zaubertuch der Maya.
Ihre Kunst ist, bunt zu weben,
unsere: damit zu leben,
manchmal kurz den Saum zu heben.

Kalender01-2014

Foto: F. A. Ecker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s